Behinderungen des Winterdienstes durch falsch parkende Fahrzeuge

Zurück zur Liste

Der Winter hat Einzug gehalten und auf den Straßen wird es eng. Damit der Winterdienst seine Räumpflicht ordnungsgemäß nachkommen kann, ergeht an alle Fahrzeughalter der dringende Apell, diesen Dienst durch unsachgemäßes Parken nicht zu behindern. Besonders Fahrzeuge, die in Einmündungen parken oder die bestehenden Parkverbote ignorieren, verhindern ein ordnungsgemäßes Räumen. Dies hat zu Folge, dass in einigen Straßen ein Durchkommen der Ver- und Entsorgungsfahrzeuge nicht möglich ist und in Gefahrensituationen erweist sich für Lösch- und Rettungsfahrzeuge die Anfahrt als schier unmöglich.

Weiterhin weisen wir darauf hin, dass aufgrund der Sicherstellung einer Fahrmöglichkeit für die oben genannten Einsatzfahrzeuge, die Straßen Vorrang bei der Beräumung haben. Die Beräumung von Parkplätzen und Parkstreifen kann daher nur später erfolgen.