Coronaschutz-Impfungen werden fortgesetzt

Zurück zur Liste

Entsprechend der Mitteilung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vom gestrigen Tage, empfiehlt die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA), mit dem Vakzin AstraZeneca weiter zu impfen.

Aus diesem Grunde und nach einer Information von Dr. med. Ralf-Achim Scheffel aus der Pilotimpfpraxis in Bad Elster, nimmt er mit seinem Team die Impfungen wieder auf. Alle vergebenen Impftermine für den 24. und 26.03.2021 sowie für den 29. und 30.03.2021 behalten ihre Gültigkeit. Patienten, deren Impftermin am 17.03.2021 ausgefallen ist, erhalten von der Praxis telefonisch einen neuen Termin.