Aktuell

Erlbach als "familienfreundlicher Ort" ausgezeichnet

(cs) Der Markneukirchen Ortsteil Erlbach kann seit beginn dieser Woche mit Stolz auf die Auszeichnung als „familienfreundlicher Ort“ durch die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMGS) blicken. Mit großer Freude übernahmen die beiden Mitarbeiterinnen der Touristinformationen in Markneukirchen und Erlbach, Katrin Hoyer und Josefine Grumbach, am 5. Oktober im Rahmen einer Fachveranstaltung im Deutschen Hygienemuseum in Dresden die Urkunde und ein Schild, das künftig an der Touristinformation auf diese besondere Anerkennung hinweist.Erlbach lädt damit gemeinsam mit weiteren 116 als »familienfreundlich« ausgezeichneten Freizeiteinrichtungen, Unterkünften und Orten landesweit zu Familienurlaub allererster Güte ein.

Bereits 2009 unterzog sich Erlbach erfolgreich der strengen Bewertung von mindestens 40 zu erfüllenden Qualitätskriterien durch eine unabhängige Kommission. Punkten konnte es diesmal u.a. mit dem Serviceangebot der Touristinformation in Verbindung mit Maßnahmen zur Qualitätssicherung wie einer Gästebefragung und der Schulung von Mitarbeitern, mit familienfreundlichen Angeboten wie dem Gewässererlebnispfad und abwechslungsreichen Spielplätzen. Außerdem zählten z.B. auch auf Familien zugeschnittene Info-Materialien, Ferienangebote, Möglichkeiten zum Reiten und Skifahren, Kurkonzerte, die Museen im Ort, das Schneetelefon und ein öffentliches WLAN. Nicht nur für Gäste entstanden in den letzten Wochen der neu gestaltete Kinderschaukasten am Hort und eine Lesebank vor der Touristinformation. Sie lädt während der Öffnungszeiten zum Schmökern ein sowie zum kostenfreien Ausleihen und Weitergeben von Büchern. Eine außerordentlich wichtige Rolle für die Anerkennung als familienfreundlicher Ort spielen das Vogtländische Freilichtmuseum mit seinem Museumsteil Eubabrunn und die Wohlfühlherberge Weitblick auf der Lindenhöhe, die beide als familienfreundliche Freizeiteinrichtung bzw. Unterkunft im gleichen Rahmen ausgezeichnet wurden.

Lohn der Bemühungen um die Anerkennung, ist u.a. auch die Unterstützung der TMGS bei der nationalen und internationalen Angebotsvermarktung, denn Familienurlaub gehört neben Kultur- und Städtereisen sowie Aktivurlaub zu den wichtigsten Säulen der touristischen Vermarktung Sachsens durch die TMGS. Sichtbar wird dies bereits in der druckfrischen Familien-Freizeitkarte 2021 sowie im Katalog »Familienurlaub in Sachsen 2021«, der Anfang November erscheint und alle geprüften Partner und ihre touristischen Angebote vorstellt.

Die Zahl der familienfreundlichen Einrichtungen und Orte hat sich seit der Gründung der Initiative im Jahr 2005 mehr als verdoppelt. Bereits zertifizierte Unternehmen und Orte müssen sich alle drei Jahre erneut einer Prüfung unterziehen, um die Plakette »Familienurlaub in Sachsen« weiterhin tragen zu dürfen.

Neue Internetseite der Stadt Markneukirchen geht demnächst online - Tragen Sie bereits jetzt Ihr Unternehmen und Ihren Verein ein!

In den kommenden Wochen wird die Neugestaltung der Internetseite der Stadt Markneukirchen abgeschlossen und die Seite im neuen Corporate Design abrufbar sein.

Ergänzend zu umfangreichen Informationen der Stadtverwaltung und Angeboten aus Tourismus und Freizeit können sich auch Unternehmen und Vereine auf den Seiten präsentieren. Ähnlich wie bislang wird es dazu Übersichten mit Kontaktdaten und Verlinkungen auf eigene Internetseiten geben, die es dem Nutzer ermöglichen, weitere Informationen abzurufen.

Ab sofort ist es für Unternehmen und Vereine möglich, ihren Eintrag zu erstellen, selbst zu pflegen und jederzeit aktuell zu halten. Öffnen Sie dazu die Informationsdatenbank der Stadt Markneukirchen unter https://datenbank.markneukirchen.de und tragen Sie dort alle Informationen zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihrem Verein selbst ein. Die Freischaltung und Veröffentlichung auf der Internetseite der Stadt erfolgt nach der Prüfung durch unseren Administrator. Um die Aktualität der Einträge zu gewährleisten, ist einmal pro Jahr eine Aktualisierung bzw. Bestätigung nötig.

Aufgrund der Regelungen der DSGVO kann leider keinerlei Datenübernahme von bisherigen Internetseiten erfolgen.

Wichtig für Musikinstrumentenbauer: Die Internetseite www.musikinstrumentenbau.eu mit Informationen zu allen vogtländischen Musikinstrumentenmachern, die vom Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen gepflegt wurde, ist seit einigen Monaten offline und wird auch künftig nicht mehr aktiviert werden. Bitte nutzen Sie die jetzige Möglichkeit der Eintragung auf den Seiten der Stadt Markneukirchen, damit die Vielfalt und Konzentration des vogtländischen Musikinstrumentenbaus sichtbar gemacht werden kann. Diese Daten dienen beispielsweise auch den Mitarbeitern in den Touristinformationen als Grundlage für häufig gestellte Anfragen nach Instrumentenmachern und werden an die Teilnehmer des Internationalen Instrumentalwettbewerbes und der Meisterkurse weitergegeben.

Für Fragen steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Frau Carola Schlegel gerne zur Verfügung:
Telefon: 037422 41161, E-Mail: Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus:

02.10.2020: Berufspendler ins Ausland und kleiner Grenzverkehr von Quarantänepflicht ausgenommen


Allgemeine Informationen (Verhalten, Hotlines, Hilfe bei Grundversorgung, Fallzahlen)


Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Informationsseite der Sächsischen Staatsregierung
Die Seite wird ständig aktualisiert und enthält autorisierte Informationen der Landesregierung und der zuständigen Ministerien. Auch Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen können sich hier direkt informieren.

Sie brauchen Hilfe / Sie bieten Hilfe für Mitbürger z.B. bei der Grundversorgung unter Quarantäne?
Einwohner die in dieser besonderen Situation Hilfe und Unterstützung benötigen (z.B. angeordnete Quarantänemaßnahmen und keine Angehörigen, die sich um die Grundversorgung kümmern können) und solche Mitbürger, die die benötigte Hilfe und Unterstützung leisten wollen, melden sich bitte bei der Stadtverwaltung unter 037422/41303. Wir werden im Bedarfsfall entsprechend koordinieren und eine Versorgung gewährleisten.

Homepage des Vogtlandkreises (mit aktuellen Fallzahlen für die Region)

Hilfen für Unternehmen (zuletzt aktualisiert am 16.06.2020)


16.06.2020: Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Krise ganz oder zu wesentlichenTeilen einstellen müssen (Bundesmittel)
19.05.2020: Stadt Markneukirchen unterstützt Klein- und Kleinstunternehmer aus den Branchen Handel, Dienstleistungen und dem Gastgewerbe durch eine Soforthilfe
19.05.2020: Förderrichtlinie für Soforthilfe der Stadt Markneukirchen
19.05.2020: Antragsformular für Soforthilfe der Stadt Markneukirchen
17.04.2020: Übersicht der Wirtschaftshilfen im Zuge der Corona-Pandemie
17.04.2020: SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandards

07.04.2020: Informationen zum neuen „KfW-Schnellkredit für den Mittelstand“ mit 100% Haftung durch den Bund

07.04.2020: FAQ „Corona“ des BMF zu steuerlichen Erleichterungen
Das Bundesministerium der Finanzen hat im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder FAQs (Frequently Asked Questions, deutsch: häufig gestellte Fragen) ausgearbeitet, die den von der Corona-Krise betroffenen Steuerpflichtigen einen Überblick über die steuerlichen Erleichterungen geben sollen. Die Ausführungen gelten als allgemeine Hinweise im Umgang mit den sich insoweit aufdrängenden Fragestellungen und werden regelmäßig aktualisiert.

31.03.2020: Schutzschild für Deutschland (Übersicht)
Maßnamepaket des Bundesministeriums der Finanzen und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus
30.03.2020: Soforthilfeprogramm des Bundes (Bundeszuschüsse)

Anträge können ab sofort auf www.sab.sachsen.de heruntergeladen werden

23.03.2020: KfW Sonderprogramm des Bundes für kleine, mittelständische und große Unternehmen
Information von MdB Ivonne Magwas
Faktenblatt KfW Sonderprogramm 2020
  
23.03.2020: Soforthilfedarlehen des Landes für Einzelunternehmen, Kleinstunternehmen und Freiberufler
Informationsschreiben zu SAB-Darlehen
Informationen des SMWA zu Soforthilfedarlehen "Sachsen hilft sofort"
Richtlinie des SMWA zu Soforthilfedarlehen

20.03.2020: Gemeinsame Hinweise des Bundesministerium für Finanzen und der Finanzministerien der Länder zur Berücksichtigung von Auswirkungen des Coronavirus:
- Steuerliche Maßnahmen des Bundesministeriums der Finanzen
- Gleich lautende Erlasse der obersten Finanzbehörden der Länder zu gewerbesteuerlichen Maßnahmen


20.03.2020: Informationen für Beschäftigte und Kleinst- und Kleinunternehmen

IHK Chemnitz


Informationen für Arbeitnehmer / Soziales


03.04.2020: Schnell und unbürokratisch Sozialleistungen erhalten
Wer aufgrund der aktuellen Lage nicht mehr für seinen Lebensunterhalt einschließlich der Begleichung der Miete aufkommen kann, dem werden Sozialleistungen schnell und unbürokratisch zugänglich gemacht, teilt das Sozialamt des Landratsamtes mit. Für den Personenkreis der Älteren sowie zeitlich befristet oder dauerhaft vollerwerbsgeminderten Menschen ist das Sozialamt des Landratsamtes Vogtlandkreis zuständig und wie folgt erreichbar: Hotline: 03741/300-3333, E-Mail: Tato e-mailová adresa je chráněna před spamboty. Pro její zobrazení musíte mít povolen Javascript. oder Fax: 03741/300- 4061. Postalisch: Landratsamt Vogtlandkreis, Sozialamt, Postplatz 5, 08523 Plauen. Antragsformulare werden auf Anfrage nach Hause geschickt. Antragsformulare stehen auch im Internet unter www.vogtlandkreis.de bereit. Sie müssen das Sozialamt dazu nicht aufsuchen.

25.03.2020: Informationen der Agentur für Arbeit Plauen

25.03.2020: Informationen des Jobcenters Vogtland



Weitere Informationen:

 

Neue Industrie.Kultur.Stadtrallye
Im Stadtgebiet Markneukirchen kann jeden letzten Sonntag im Monat oder für Gruppen auch zu individuellen Terminen ein neues Kulturangebot genutzt werden: Familien, Freunde, Schulklassen etc. gehen gemeinsame auf Spurensuche der (Musik-)Industriekultur von gestern, heute und morgen. Ausgestattet mit einem GPS-Gerät und einem sogenannten Roadbook erkunden sie die Stadt und lösen gemeinsam Rätsel.

 

 


Vogtländischer Musikinstrumentenbau ins deutsche Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen