Eingliederungshilfe

Folgende Vorhaben wurden für die Schaffung von Barrierefreiheit gefördert.

Schaffung eines Barrierefreien Zugangs sowie behindertengerechter Toiletten und Anschaffung
eines Poolliftes im Schwimmbad der Stadt Markneukirchen

Baubeginn: 15.05.2014
Bauende: 12.09.2014
Baukosten: rd. 42 T €
Fördermittel Freistaat: rd. 26 T €
Fördermittel Landkreis: rd. 3 T €


Das Vorhaben
wurde aus Mitteln des Programms Eingliederungshilfe durch
den Freistaat Sachsen gefördert und zusätzlich finanziell durch den Vogtlandkreis unterstützt.

Errichtung eines barrierefreien Parkplatzes einschließlich barrierefreier Zugang zum
Schwimmbadgebäude

Baubeginn: 15.05.2014
Bauende: 12.09.2014
Baukosten: rd. 12 T €
Fördermittel: rd. 7,9 T €


Das Vorhaben
wurde aus Mitteln des Programms Barrierefreies Bauen 2014 “Lieblingsplätze für alle“
durch den Freistaat Sachsen gefördert.


Städtebauförderung

Die Maßnahmen im Sanierungsgebiet „Stadtkern“ werden durch Mittel des Bundes, des Freistaates Sachsen und der Stadt Markneukirchen finanziert.

             

EFRE Förderung

Folgende Vorhaben wurden aus Mitteln der Europäischen Union gefördert

Hochwasserschutzmaßnahme am Hetzschenbach durch hydraulische Optimierung einer vorhandenen Verrohrung im Bereich des Freibades Markneukirchen

Hochwasserschutzmaßnahme am Hetzschenbach durch hydraulische Optimierung einer vorhandenen Verrohrung im Bereich des Freibades Markneukirchen

Baubeginn: 02.04.2013
Bauende: 05.06.2013
Baukosten: rd. 162 T€
Fördermittel: rd. 121 T€

Das Vorhaben „Hochwasserschutzmaßnahme am Hetzschenbach durch hydraulische Optimierung einer vorhandenen Verrohrung im Bereich des Freibades Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Revitalisierung von Industriebrachen und Konversionsflächen; Teilabbruch der ehemaligen Blechblas- und Signalfabrik, Bismarckstraße 11, 08258 Markneukirchen, Fl.-Nr. 377/1 Gemarkung Markneukirchen

Operationelles Programm des Freistaates Sachsen für den EFRE in der Förderperiode 2007 bis 2013 - Vorhaben 5.2 - Revitalisierung von Industrie-brachen und Konversionsflächen Teilabbruch der ehemaligen Blechblas- und Signalfabrik, Bismarckstraße 11, 08258 Markneukirchen, Fl.-Nr. 377/1 Gemarkung Markneukirchen

Baubeginn: 22.04.2013
Bauende: 23.08.2013
Baukosten: rd. 113 T€
Fördermittel: rd. 78 T€

Das Vorhaben „Teilabbruch der ehemaligen Blechblas- und Signalfabrik, Bismarckstraße 11, 08258 Markneukirchen, Fl.-Nr. 377/1 Gemarkung Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Europäischen Union und des Freistaates Sachsen gefördert.

Umrüstung auf energieeffiziente Straßenbeleuchtung im Ortsteil Erlbach

Förderrichtlinie Klimaschutz – RL Klima/2014
Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Ortsteil Erlbach von 100 W-Leuchten in 19 W LED-Leuchten zur Steigerung der Energieeffizienz und einer Reduzierung der CO2-Abgabe.

Baubeginn: 01.03.2016
Bauende: 15.06.2016
Baukosten: rd. 52 T€
Fördermittel: rd. 31 T€

Das Vorhaben „Umrüstung auf energieeffiziente Straßenbeleuchtung im Ortsteil Erlbachwird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.


Ziel 3 – Kleinprojektefonds

Folgende Projekte werden durch den Kleinprojektefonds im Rahmen des Pro-gramms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2007 – 2013 (Ziel 3) aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

 

   

 

Gemeinsam mit „Maulwurf und Krtek“ in der historischen Musikregion unterwegs Erlbach – Markneukirchen – Luby (2011/2012)

Projektbeginn:    01.10.2011
Projektende: 30.09.2012
Projektkosten gesamt: rd. 13,3 T€
Fördermittel: rd. 11,3 T€

Teilprojekte und Aktivitäten:

  • 14.11.2011 Besuch Kita Erlbach - "Toepfertag", 25 Teilnehmer;
  • 25.4.2012 Besuch Kita Markneukirchen Kinderland -  "Mit Spiel und Tanz durchs Kinderland", 38 Teilnehmer;
  • 21.05.2012 Besuch Kita Sonnenblick (Markneukirchen OT Wohlhausen) - "Heilung durch Wasser über Grenzen hinweg", 27 Teilnehmer;
  • 25.05.2012 "Indianerpfad" in Kita Luby, 55 Teilnehmer
  • 15.06.2012 "Sportfest" in Kita Luby, 86 Teilnehmer
  • 20.06.2012 „Mit Musik über den Barfußpfad“ in Kita Bad Elster, 37 Teilnehmer
  • 01.10.2011 – 30.09.2012 Sprachmodul
     
   

Gemeinsam mit „Maulwurf und Krtek“ zu Besuch bei Freunden in der historischen Musikregion Erlbach – Markneukirchen – Luby – Nový Kostel“ (2012/2013)

Gemeinsam mit "Maulwurf und Krtek" zu Besuch bei Freunden in der historischen Musikregion Erlbach - Markneukirchen - Luby - Nový Kostel (2012/2013)

Projektbeginn: 01.10.2012
Projektende: 31.07.2013
Projektkosten gesamt: rd. 13,1 T€
Fördermittel: rd. 11,1 T€

Teilprojekte und Aktivitäten:

  • 23.10.2012 Spieltag unter dem Motto "Mauern einreißen - Brücken bauen" in Erlbach mit Nový Kostel, Teilnehmer
  • 02.11.2012 Sankt Martinsfest in Luby, Teilnehmer
  • 26.02.2013 Wintersporttag in Erlbach, Teilnehmer
  • 30.04.2013 Hexentag in Luby, Teilnehmer
  • 13.06.2013 Kindertagsfest in Nový Kostel, Teilnehmer
  • 20.06.2013 Mit Krtek und seinen Freunden auf Erkundungstour in der Natur in Markneukirchen, Teilnehmer
  • 01.10.2012 – 31.07.2013 Sprachmodul
     
   

Gemeinsame Ausbildung stärkt gemeinsame Brandbekämpfung (2013)

Projektbeginn:  02.04.2013
Projektende: 31.08.2013
Projektkosten gesamt: rd. 11,4 T€
Fördermittel: rd. 9,7 T€

Teilprojekte und Aktivitäten:

  • 13.05.2013, Markneukirchen, 43 Teilnehmer;
  • 14.05.2013, Markneukirchen, 64 Teilnehmer;
  • 15.05.2013, Markneukirchen, 33 Teilnehmer;
  • 16.05.2013, Markneukirchen, 32 Teilnehmer;
  • 17.05.2013, Markneukirchen, 34 Teilnehmer
   
         
   

Maulwurf und Krtek bei gemeinsamen Spiel und Spaß mit Freunden aus der historischen Musikregion Erlbach - Markneukirchen - Luby - Nový Kostel. (2013/2014)

Projektbeginn: 05.09.2013
Projektende: 30.04.2014
Projektkosten gesamt: ca. 9,2 T€
Fördermittel: ca. 7,8 T€

Teilprojekte und Aktivitäten:

  • 18.10.2013 "Herbstspielereien" in Luby mit Markneukirchen
  • 24.10.2013 "Spuken alias Halloween" in Nový Kostel mit Erlbach
  • 29.01.2014 "Mitmachzirkus hopsasa 1" in Markneukirchen mit Luby
  • 05.02.2014 "Mitmachzirkus hopsasa 2" in Markneukirchen mit Nový Kostel
  • 05.09.2013 – 31.03.2014 Sprachmodul "Spielerisch tschechisch-deutsch"
   
     
   

Ziel 3 – Großprojekte

Folgende Projekte werden im Rahmen des Programms zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2007 – 2013 (Ziel 3) aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

 

   

 

Partnerschulen brauchen Begegnungsräume

Das Projekt „Partnerschulen brauchen Begegnungsräume“ wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Weitere Informationen unter:
http://www.gymnasiummarkneukirchen.de/Unsere_Schule/aktuelle_Bauprojekte.html


Erinnern und Bewahren für die Zukunft – der sächsisch-böhmische Musikwinkel – weltweit einmalig in Vielfalt und Größe im Musikinstrumentenbau (Teil 1)

Das Projekt „Erinnern und Bewahren für die Zukunft – der sächsisch-böhmische Musikwinkel – weltweit einmalig in Vielfalt und Größe im Musikinstrumentenbau (Teil 1)" wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Projektbeginn: 05.03.2012
Projektende: 14.08.2012
Projektkosten: rd. 400 T€
davon:  LP Markneukirchen: 301,5 T€
PP1 Cheb : 98,5 T€
Fördermittel GRW:  rd. 339,75 T€


Medios II

Folgende Vorhaben wurden im Rahmen der zweite Medienoffensive Schule (MEDIOS II) mit Mitteln aus den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) durch die Europäischen Union gefördert.

Zwei mobile Medienecken und die Einrichtung von MeSax an der Grundschule Erlbach

Das Vorhaben „Zwei mobile Medienecken und die Einrichtung von MeSax an der Grundschule Erlbach“ wird aus Mitteln der Europäischen Union geförder.

Projektbeginn: 22.11.2012
Projektende:  06.06.2013
Projektkosten gesamt: rd. 18,8 T€
Fördermittel: rd. 7,4 T€

 

 

 

 

Vervollständigung von vorhandenen Medienecken im Gymnasium

Das Vorhaben „Vervollständigung von vorhandenen Medienecken im Gymnasium“ wird aus Mitteln der Europäischen Union gefördert.

Projektbeginn: 03.01.2011
Projektende: 10.01.2011
Projektkosten gesamt: rd. 6,35 T€
Fördermittel: rd. 4 T€

GRW-Infra

Folgende Vorhaben wurden aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW-Infra) gefördert.

Grundhafter Ausbau der Straße „Zimmerloh“ in Markneukirchen

Baubeginn: 29.03.2010
Bauende: 01.12.2011
Baukosten: rd. 1,618 Mio. €
Fördermittel GRW: rd. 1,432 Mio. €


Das Vorhaben
„Grundhafter Ausbau der Straße „Zimmerloh“ in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau der Bergstraße in Markneukirchen einschließlich Regenwasserkanal

Baubeginn: 17.05.2010
Bauende: 03.11.2011
Baukosten: rd. 739 T€
Fördermittel GRW: rd. 620 T€


Das Vorhaben
Ausbau der Bergstraße in Markneukirchen einschließlich Regenwasserkanalwurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau der Krummen Straße in Markneukirchen

Baubeginn: 05.03.2012
Bauende: 24.08.2012
Baukosten: rd. 315 T€
Fördermittel GRW: rd. 277 T€


Das Vorhaben
Ausbau der Krummen Straße in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Grundhafter Ausbau der Neuen Straße in Markneukirchen

Baubeginn: 05.03.2012
Bauende: 26.10.2012
Baukosten: rd. 619 T€
Fördermittel GRW:  rd. 511 T€


Das Vorhaben
Grundhafter Ausbau der Neuen Straße in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau Marktgäßchen in Markneukirchen

Baubeginn: 05.03.2012
Bauende: 14.08.2012
Baukosten: rd. T€
Fördermittel GRW:  rd. T€


Das Vorhaben
Ausbau Marktgäßchen in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Neubau Erschließungsstraße einschließlich Geländeregulierung im Gewerbegebiet Markneukirchen

Baubeginn: 05.09.2013
Bauende: 14.05.2014
Baukosten: 329,0 T €
Fördermittel GRW: 208,5 T €


Das Vorhaben
„Neubau Erschließungsstraße einschließlich Geländeregulierung im Gewerbegebiet Markneukirchen“ wird aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau Mühlgasse in Markneukirchen

Baubeginn: 28.04.2014
Bauende: 31.10.2014
Baukosten: rd. 149 T €
Fördermittel GRW: rd. 110 T €

Das Vorhaben „Ausbau Mühlgasse in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau der Straßen Leithen/Untere Trobitzschen in Markneukirchen

Baubeginn: 09.03.2015
Bauende: 15.06.2015
Baukosten: rd. 130 T €
Fördermittel GRW: rd. 96 T €

Das Vorhaben „Ausbau der Straßen Leithen/Untere Trobitzschen in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Ausbau der Kreuzung Adorfer Straße in Markneukirchen

Baubeginn: 18.01.2016
Bauende: 31.12.2016
Baukosten: rd. 1,316 Mio. €
Fördermittel GRW: rd. 1,093 Mio. €

Das Vorhaben „Ausbau der Kreuzung Adorfer Straße in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.


Errichtung eines Besucherparkplatzes an der Adorfer Straße in Markneukirchen

Baubeginn: 02.05.2017
Bauende: 25.08.2017
Baukosten: rd. 208 T €
Fördermittel GRW: rd. 176 T €

Das Vorhaben „Errichtung eines Besucherparkplatzes an der Adorfer Straße in Markneukirchen“ wurde aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ durch den Freistaat Sachsen gefördert.

Anschaffung eines Loipenspurgerätes im Staatlich anerkannten Luftkurort Erlbach

Anschaffung: 09.02.2018
Kosten: rd. 25 T €
Fördermittel GRW: rd. 21 T €


Diese Steuermittel werden auf der Grundlage des von den
Abgeordeneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes
zur Verfügung gestellt.

Dieses Vorhaben wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ mitfinanziert
durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten
des Deutschen Bundestags beschlossenen Haushaltes.


Grundhafter Ausbau der Landwüster Straße in Markneukirchen, 1. BA

Zeitraum: 01.04.2019 – 31.12.2019
Kosten: rd. 597 T €
Fördermittel GRW: rd. 508 T €


Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Dieses Vorhaben wird im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe
„Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ mitfinanziert
durch Steuermittel auf der Grundlage des von dem Deutschen Bundestags beschlossenen Haushaltes.