Ausschreibungen

Ausschreibungen Grundstücke und Gebäude

Verkauf der Immobilie Zollstraße 23, OT Wernitzgrün, 08258 Markneukirchen

Ortsübliche öffentliche Ausschreibung der Stadt Markneukirchen

Die Stadt Markneukirchen schreibt das Grundstück Flurstück 235/1 der Gemarkung Wernitzgrün mit der Bezeichnung Zollstr. 23, mit der Gesamtgröße laut Grundbuchbeschrieb von 2.557 m² zum Verkauf aus.

Das Grundstück ist mit einem massiven freistehenden unterkellerten dreigeschossigem Gebäude (typisches Gründerzeithaus), ca. im Jahr 1890 gebaut, welches früher als Zollamt und später als Wohnhaus genutzt wurde. Im Wohngebäude befinden sich drei Wohnungen, von denen die Erdgeschosswohnung nicht vermietet ist. Im Dachgeschoss sind Kammern einer früheren Wohnung, die durch die Mieter mit genutzt werden. Daran befindet sich ein im Jahr 1926 errichteter eingeschossiger nicht unterkellerter Anbau, welcher derzeit unentgeltlich für Hobbyzwecke vermietet ist. Die Wohn- und Nutzfläche des Wohngebäudes einschl. des Dachgeschosses und des Anbaues beträgt über 400 m².
Der bauliche Zustand im Gebäude ist unterschiedlich, teilweise unsaniert und entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen. Damit besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf.

Auf dem Grundstück befindet sich außerdem eine Leichtbaugarage und im Eigentum von Mietern ein kleines Gartenhaus und ein Kinderspielgerüst.

Das Grundstück liegt in einem Flurbereinigungsgebiet. Ein Bebauungsplan ist nicht vorhanden. Aufgrabungen sind 14 Tage vorher der Denkmalschutzbehörde anzuzeigen. Die Gebäude stehen nicht unter Denkmalschutz. Sogenannte Altlasten (Bodenkontamination) sind nicht bekannt.

Die Versorgung Trinkwasser, Strom und Telefon ist vorhanden, Die Heizung wird durch Flüssiggas über Tank am Haus stehend, betrieben, Entsorgung über vollbiologischer Kleinkläranlage mit Versickerung.

Weitere Auskünfte über Zustand und Beschaffenheit können beim Bereich Liegenschaften der Stadtverwaltung Markneukirchen eingeholt werden, soweit Angaben bekannt sind.

Eine Besichtigung der vermieteten Räume durch Interessenten ist nicht möglich.

Das Mindestgebot zur Ausschreibung beträgt 60.500,00 € zuzüglich sämtlicher Kosten des Verkaufes, insbesondere der Kosten der Vertragsbeurkundung, der Grunderwerbsteuer und der Eigentumsumschreibung sowie einer Gebühr von 100,00 €.

Interessenten können ihre Gebote an die Stadtverwaltung Markneukirchen, Bereich Liegenschaften, 08258 Markneukirchen, Am Rathaus 2) in Briefform senden oder selbst im Bereich Liegenschaften bzw. in der Kämmerei im Rathaus abgeben. Das Gebot soll sich in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk „Gebot Zollstr. 23“ befinden. (Das Fehlen des Vermerkes auf dem Umschlag kann zu einem Ausschluss des Gebotes führen.)


Ausschreibungen VOB/A

Neugestaltung „Altes Schloss“ in Erlbach

1. Auftraggeber:    

Stadtverwaltung Markneukirchen
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen
Tel.: 037422 - 41150
Fax.: 037422 - 41159
E-Mail: strassenwesen@markneukirchen.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    

  • Baumaßnahme: Neugestaltung „Altes Schloss“ in Erlbach
  • Leistung: Los 15-Putzarbeiten
  • Ort der Ausführung: Altes Schloss, Kirchstraße 20, 08258 Markneukirchen
  • voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: 02. KW 2022– 22. KW 2022
  • Einsicht Ausschreibung/Abruf Ausschreibungsunterlagen: eVergabe.de
  • Ende Abgabefrist: 30.08.2021, 13:00 Uhr
  • Baumaßnahme: Neugestaltung „Altes Schloss“ in Erlbach
  • Leistung: Los 16-Fliesen- und Plattenarbeiten
  • Ort der Ausführung: Altes Schloss, Kirchstraße 20, 08258 Markneukirchen
  • voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: 09. KW 2022– 20. KW 2022
  • Einsicht Ausschreibung/Abruf Ausschreibungsunterlagen: eVergabe.de
  • Ende Abgabefrist: 30.08.2021, 13:15 Uhr
  • Baumaßnahme: Neugestaltung „Altes Schloss“ in Erlbach
  • Leistung: Los 17 Maler- und Anstricharbeiten
  • Ort der Ausführung: Altes Schloss, Kirchstraße 20, 08258 Markneukirchen
  • voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung: 10. KW 2022– 20. KW 2022
  • Einsicht Ausschreibung/Abruf Ausschreibungsunterlagen: eVergabe.de
  • Ende Abgabefrist: 30.08.2021, 13:30 Uhr

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung Einwohnermeldeamt

Sachbearbeiter (m/w/d) Einwohnermeldeamt

Stellenausschreibung

In der Stadtverwaltung Markneukirchen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) Einwohnermeldeamt

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • eigenständige Erledigung aller im Einwohnermeldeamt anfallenden Tätigkeiten
  • Führung des Melderegisters, insbesondere An-, Um- und Abmeldungen sowie Erteilung von Melderegisterauskünften
  • Bearbeitung von Ausweis- und Passangelegenheiten
  • Bearbeitung von Anträgen auf Führungszeugnisse
  • Bearbeitung von Wahlangelegenheiten und Statistiken
  • Bearbeitung von Staatsangehörigkeitsangelegenheiten
  • Bearbeitung der Besteuerungs- und Erhebungsverfahren für kommunale Steuern in Vertretung

Das Aufgabengebiet erfordert:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Steuerfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung mit fachlich geeigneter Qualifikation sowie einschlägige Berufserfahrung
  • ausgeprägte Bürgerfreundlichkeit, Kommunikationsfähigkeit und ein offenes und sicheres Auftreten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung und eine ergebnisorientierte, selbstständige Arbeitsweise
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware, idealerweise Kenntnisse der Software HSH MESO
  • gute Englischkenntnisse
  • die Bereitschaft zur fachspezifischen Weiterbildung und ggf. zur Übernahme weiterer Verwaltungstätigkeiten, insbesondere im Bereich Steuern und Abgaben

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der EG 6. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt aktuell 30 Stunden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit lückenlosen Tätigkeitsnachweisen, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen mit Referenzen) richten sie bitte bis zum 30.09.2021 an die

Stadtverwaltung Markneukirchen   oder elektronisch an hauptamt(at)markneukirchen.de.
Hauptamt
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Sollte das Rücksenden der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird garantiert.

Stellenausschreibung Museumsverwaltung

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) im Bereich Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen

In der Stadtverwaltung Markneukirchen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle als

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) im Bereich Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Kontierung und Führung der Haushaltsüberwachungslisten für den Bereich Museum
  • Bearbeitung des anfallenden Schriftverkehrs und Führen von Besucherstatistiken
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Fördermittelangelegenheiten inkl. Beantragung, Überwachung und Abrechnung
  • Öffentlichkeitsarbeit (Google-Business-/Social-Media-Accounts, Website)
  • Betreuung des Bundesfreiwilligendienstes im Museum
  • Besucherbetreuung inkl. Erarbeitung eigener Führungsschwerpunkte
  • allgemeine organisatorische Aufgaben, wie z.B. Beschaffung und Koordinierung von Terminen

Das Aufgabengebiet erfordert:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare Ausbildung mit fachlich geeigneter Qualifikation sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Kommunikationsfähigkeit und ein offenes und sicheres Auftreten
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • sichere Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware und die Bereitschaft zu deren Ausbau
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, zusätzliche Sprachkenntnisse sind wünschenswert

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der EG 6. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt aktuell 20 Stunden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit lückenlosen Tätigkeitsnachweisen, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen mit Referenzen) richten sie bitte bis zum 12.09.2021 an die

Stadtverwaltung Markneukirchen oder elektronisch an hauptamt(at)markneukirchen.de.
Hauptamt
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen 

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Sollte das Rücksenden der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird garantiert.

Stellenausschreibung Hausmeister

Hausmeister (m/w/d) in den Bereichen Gymnasium und Musikinstrumenten-Museum

In der Stadtverwaltung Markneukirchen ist zum 01.10.2021 eine Vollzeitstelle als

Hausmeister (m/w/d) in den Bereichen Gymnasium und Musikinstrumenten-Museum

unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Durchführung von Reparatur-, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an vorhandenen Geräten und soweit möglich an Gebäuden bzw. deren Beauftragung an Fremdfirmen in Abstimmung mit der Verwaltung
  • Gewährleistung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit im Schulgebäude und dem dazugehörigen Gelände
  • Einsatz als Sicherheitsbeauftragter (z.B. Verkehrssicherheit, allg. Gefährdungen)
  • Funktionskontrolle und Überwachung technischer Anlagen und damit einhergehender Wartungsintervalle
  • Pflege der Außenanlagen und Grünflächen sowie Durchführung von Winterdienstarbeiten
  • weitere anfallenden Arbeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb der jeweiligen Einrichtung

Das Aufgabengebiet erfordert:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen oder technischen Bereich
  • nachweisliche Erfahrung im jeweiligen Ausbildungsberuf und in den genannten Tätigkeiten
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • körperliche Belastbarkeit, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
  • selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • kompetentes und höfliches Auftreten
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst am Abend und an Wochenenden sowie in Notfällen auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten
  • idealerweise Führerschein der Klasse CE

Die Vergütung erfolgt nach den einschlägigen Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in der EG 5. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt aktuell 40 Stunden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf mit lückenlosen Tätigkeitsnachweisen, Schul-, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen mit Referenzen) richten sie bitte bis zum 05.09.2021 an die

Stadtverwaltung Markneukirchen   oder elektronisch an hauptamt(at)markneukirchen.de.
Hauptamt
Am Rathaus 2
08258 Markneukirchen

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige und fristgerecht eingegangene Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren berücksichtigt werden können.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Sollte das Rücksenden der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten. Die datenschutzgerechte Vernichtung der Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird garantiert.