Aktuelle Informationen

News & Meldungen:

Impfstandort Musikhalle Markneukirchen

Impfstandort Musikhalle Markneukirchen Ab sofort auch Terminvergabe möglich. Mit Öffnung des Impfstandorts in der Musikhalle Markneukirchen wurde insbesondere den Vogtländerinnen und Vogtländern im oberen Vogtland ein Impf-Angebot unterbreitet, welches auch ohne Terminvergabe genutzt werden kann. Wer jedoch gern auf Nummer sicher geht, kann die neue telefonische Terminvergabe in Anspruch nehmen. Freie Termine können über folgende Hotline-Nummern abgefragt werden: 0151 / 670 21366 (Impfstandort direkt in der Musikhalle Markneukirchen) 0172 / 602 1691 (Hotline über die Stadt Markneukirchen) Erreichbar sind diese während der Öffnungszeiten des Impfstandortes: Montag bis Freitag: von 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag: von 10:00 bis 14:00 Uhr Vom 24.12. – 26.12.2021 sowie vom 31.12. bis 02.01.2021 ist die Musikhalle Markneukirchen geschlossen. zu „Impfstandort Musikhalle Markneukirchen“ weiterlesen

Rathaus ab sofort für Besucherverkehr geschlossen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation bleibt das Rathaus ab sofort für den Besucherverkehr geschlossen. Wir bitte alle Bürgerinnen und Bürger, sich telefonisch oder per E-Mail (siehe Kontaktliste) zu melden. Bei Bedarf werden Termine für einen Besuch im Rathaus vereinbart. Für Besucher gelten dabei die 3G-Regeln, d.h. Zutritt erhalten nur Personen, die beim Betreten des Rathauses einen entsprechenden Nachweis vorlegen. zu „Rathaus ab sofort für Besucherverkehr geschlossen“ weiterlesen

Auszeichnung als "Landmusikort 2021" wurde überreicht

Am 6.11.2021 wurde der Stadt Markneukirchen die Auszeichnung als "Landmusikort des Jahres 2021" durch den Präsidenten des Deutschen Musikrates, Prof. Martin Maria Krüger, und den Programmdirektor "Landmusik" Dr. Tilman Schlömp überreicht. Im feierlichen Konzertrahmen in der Musikhalle Markneukirchen präsentierten sich dabei das Sinfonieorchester Markneukirchen gemeinsam mit der Solistin Yasuka Morizono (Violine) - Japan, Preisträgerin des Internationalen Instrumentalwettbewerbs Markneukirchen 2015, sowie das Blasorchester Markneukirchen. mehr im Bericht des Deutschen Musikrates zu „Auszeichnung als "Landmusikort 2021" wurde überreicht“ weiterlesen

Rückerstattung von gezahlten Eigenanteilen zur Schülerbeförderung

Der Kreistag des Vogtlandkreises hat beschlossen, auch für das Schuljahr 2020/2021 eine pauschale Rückerstattung von gezahlten Eigenanteilen zur Schülerbeförderung in Höhe von 40,00 € auf Antrag der Sorgeberechtigten zu genehmigen. Die Antragstellung kann online oder schriftlich per Post (Antrag zum ausdrucken) bis 31.10.2021 (Ausschlussfrist) erfolgen. Eine Antragsstellung per E-Mail oder Fax ist ausgeschlossen und wird nicht bearbeitet. Für jedes Kind ist ein separater Antrag erforderlich. zu „Rückerstattung von gezahlten Eigenanteilen zur Schülerbeförderung“ weiterlesen

Markneukirchen mit erstem Preis bei bundesweitem Wettbewerb „Landmusikort 2021“ ausgezeichnet

Elf Kommunen werden als Landmusikort 2021 im Rahmen des Förderprogramms „Landmusik“ vom Deutschen Musikrat ausgezeichnet, die Jury hat drei Bundespreise unter den Anträgen aus elf Bundesländern ausgewählt. Der erste Preis geht an die Stadt Markneukirchen, die die Jury vor allem durch die intensive Vernetzung der kulturellen Akteure beeindruckt hat. Markneukirchen wird nun die Plakette „Landmusikort des Jahres 2021“ verliehen, die den Ort auch äußerlich als kulturelles Zentrum kennzeichnen soll, so der Deutsche Musikrat in seiner Pressemitteilung. Zudem ist der Preis mit 30.000 Euro dotiert, die für die weitere kulturelle Arbeit vor Ort verwendet werden sollen. Die Preisverleihung und Übergabe der Plakette findet im Herbst vor Ort statt. zu „Markneukirchen mit erstem Preis bei bundesweitem Wettbewerb „Landmusikort 2021“ ausgezeichnet“ weiterlesen

Verkauf der Immobilie Zollstraße 23, OT Wernitzgrün, 08258 Markneukirchen

Ortsübliche öffentliche Ausschreibung der Stadt Markneukirchen

Die Stadt Markneukirchen schreibt das Grundstück Flurstück 235/1 der Gemarkung Wernitzgrün mit der Bezeichnung Zollstr. 23, mit der Gesamtgröße laut Grundbuchbeschrieb von 2.557 m² zum Verkauf aus. Das Grundstück ist mit einem massiven freistehenden unterkellerten dreigeschossigem Gebäude (typisches Gründerzeithaus), ca. im Jahr 1890 gebaut, welches früher als Zollamt und später als Wohnhaus genutzt wurde. weiterlesen... zu „Verkauf der Immobilie Zollstraße 23, OT Wernitzgrün, 08258 Markneukirchen“ weiterlesen

Tragen Sie jetzt Ihr Unternehmen oder Ihren Verein auf unserer Internetseite ein

Die neue Internetseite der Stadt Markneukirchen soll nicht nur umfangreiche Informationen der Stadtverwaltung und Angebote aus Tourismus und Freizeit bereithalten, sondern auch eine Plattform für Unternehmen und Vereine sein. Sie können ihren Eintrag selbst erstellen, pflegen und jederzeit aktuell halten. zu „Tragen Sie jetzt Ihr Unternehmen oder Ihren Verein auf unserer Internetseite ein“ weiterlesen

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie:

Impfstandort Musikhalle Markneukirchen

Impfstandort Musikhalle Markneukirchen Ab sofort auch Terminvergabe möglich. Mit Öffnung des Impfstandorts in der Musikhalle Markneukirchen wurde insbesondere den Vogtländerinnen und Vogtländern im oberen Vogtland ein Impf-Angebot unterbreitet, welches auch ohne Terminvergabe genutzt werden kann. Wer jedoch gern auf Nummer sicher geht, kann die neue telefonische Terminvergabe in Anspruch nehmen. Freie Termine können über folgende Hotline-Nummern abgefragt werden: 0151 / 670 21366 (Impfstandort direkt in der Musikhalle Markneukirchen) 0172 / 602 1691 (Hotline über die Stadt Markneukirchen) Erreichbar sind diese während der Öffnungszeiten des Impfstandortes: Montag bis Freitag: von 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag: von 10:00 bis 14:00 Uhr Vom 24.12. – 26.12.2021 sowie vom 31.12. bis 02.01.2021 ist die Musikhalle Markneukirchen geschlossen. zu „Impfstandort Musikhalle Markneukirchen“ weiterlesen

Sonderfond des Bundes für Kulturveranstaltungen

Der Bund stellt zur Unterstützung von Kulturveranstaltungen bis zu 2,5 Milliarden Euro zur Verfügung, damit der Neustart gelingt. Der Sonderfonds ist dadurch für Künstlerinnen und Künstler und für die gesamte Kreativszene eine wichtige Ergänzung zu den bestehenden Hilfen der Bundesregierung, der Länder und der Kommunen. zu „Sonderfond des Bundes für Kulturveranstaltungen“ weiterlesen